Dinova Spatula Stuhhi
Dinova Spatula Stuhhi

Stucco Classico (Kalkpresstechnik)

Die Kalkpresstechnik ist eine sehr alte Gestaltungstechnik zur Veredelung von Putzoberfläche und ergibt eine glatte glänzende Oberfläche.

 

Auf einen geglätteten Untergrund wird ein Kalkputz in gewünschter Farbtönung aufgespachtelt. Der Auftrag des Putzes erfolgt in drei oder mehr Arbeitsgängen. Beim letzten Auftrag wird der Putz "verpresst", wodurch die Oberfläche versintert und den gewünschten Glanz hervorbringt.

 

Das Produkt ist hoch diffusionsfähig und ist durch die natürliche Alkalität des Kalks schimmelwidrig.

 

Bereits im antiken Italien wurde Imitationen von Marmor durch Glätten und Polieren der Oberfläche ein Glanz verliehen, der dem von echtem, poliertem Marmor sehr nahekam. Bei den mit Kalkpresstechnik hergestellten Techniken ist der Hauptbestandteil Marmormehl. Die Feinheit des Materials, Korngröße des Marmormehls bestimmt maßgeblich die spätere Oberflächenwirkung. Soll die Oberfläche homogen und einfarbig wirken, wird in den Sumpfkalk feines Marmormehl eingerührt. Das Charakteristische des Marmors kommt bei der Kalkpresstechnik am besten durch die steinartige Struktur, die seidenmatte Oberfläche und die optische Tiefe zur Geltung.

 

Peter Paulsen

Maler- unLackierermeister

staatl. geprüfter Farb- und Lacktechniker

Brandenburger Weg 4

60437 Frankfurt am Main

Telefon:  06101 - 4 20 67
Fax:        06101 - 9 89 939

Mobil:     0172 - 9 32 67 23

 

E-Mail:

malerbetrieb-paulsen@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maler- und Lackierermeister Peter Paulsen